Daten melden
Möglichst umfangreiche Kenntnisse zu Vorkommen und Häufigkeit der einzelnen Arten sind Voraussetzung für den Schutz unserer Amphibien und Reptilien.
Jede und jeder kann dazu beitragen, das Wissen zur Herpetofauna Vorarlbergs zu erweitern. Denn trotz gezielter Erhebungen kann eine Art nie vollständig erfasst werden. Besonders bei seltenen oder versteckt lebenden Arten (z.B. Schlingnatter oder Kreuzotter) liefern Zufallsbeobachtungen wichtige Hinweise.
 
Sollten Sie auf ihrer Wanderung, im Garten oder anderswo Amphibien oder Reptilien entdecken, würden wir uns über eine Mitteilung freuen! Besonders wertvoll sind Fotobelege.
Wenn Sie unsicher sind, können Sie auch ein Foto übermitteln. Geben Sie im Online-Meldeformular anstelle der Art einfach ein Fragezeichen ein.
Ihre Meldungen werden in einer Datenbank gespeichert. Selbstverständlich werden ihre Daten vertraulich behandelt!
 
Ihre Beobachtung ist ein wichtiger Beitrag zur Erforschung der heimischen Amphibien und Reptilien. Der aktuelle Datenbestand (Nobember 2021) umfasst bereits über 20.000 Datensätze.
 
Beobachtungen online melden