Artenschutzkonzept für gefährdete Amphibien im Vorarlberger Rheintal
 
Die in Vorarlberg bedrohten Arten Laubfrosch, Gelbbauchunke, Kammmolch und Teichmolch haben im Rheintal ihre Hauptverbreitung. Im Auftrag der inatura Erlebnis Naturschau wurde ein Artenhilfskonzept für diese vier Arten erstellt. Wesentlich sind die Anlage von Laichgewässern bzw die Aufwertung bestehender Gewässer sowie Maßnahmen zum Biotopverbund. Das Fließgewässernetz bietet sich hierfür besonders an, dh Gewässerrenaturierungen sind auch für den Amphibienschutz von Bedeutung
 
Kurzbericht downloaden (pdf 4,7 MB)